Wolf-Ferrari-Haus Ottobrunn

Das Wolf-Ferrari-Haus wurde im
Jahr 1986 eröffnet.
Es wurde als multifunktionales,
theatergerechtes Bürgerzentrum geplant.
Technische Einrichtungen:

Die Grundausstattung wurde im laufe
der Jahre, bis in die Gegenwart ständig
erweitert und mit technischen
Modernisierungen nachgerüstet.
Die Beleuchtungsanlage erhielt ein
Lichtstellwerk von TRANSTECHNIK,
ferngesteuerte Scheinwerfer von CLAY
PAKY und MARTIN. Umstellung der
vorhandenen Dimmeranlage von ADB
auf DMX-Technik sowie diverse
Erweitrungen im Bereich Tontechnik.